Bistro-Gaststätte ZUR HOFFNUNG | Entspannt genießen in Bad Soden-Salmünster
14468
home,page,page-id-14468,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.8,wpb-js-composer js-comp-ver-4.8.1,vc_responsive

Herzlich willkommen in der „Hoffnung“

Wir begrüßen Sie ganz herzlich in unserem traditionsreichen Hause

Sie suchen ein Restaurant oder ein gemütliche Bar in Bad Soden-Salmünster? Erfahren Sie auf diesen Seiten mehr über unsere Gaststätte und unser Haus, unser reichhaltiges Angebot an Essen und Trinken, die wechselnden Aktionen und natürlich auch, wie Sie uns vor Ort in Bad Soden-Salmünster besuchen und einen entspannten, kulinarischen Abend mitten im Herzen von Bad Soden genießen können!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der „Hoffnung“!
Ihre Familie Schmidt

Essen & Trinken

Entspannt genießen in Bad Soden-Salmünster

Unsere Bistro-Gaststätte ist in und um Bad Soden-Salmünster für ihre gute Küche bekannt und hat Restaurant Charakter. Wir verwöhnen Sie gern von 18.00 Uhr bis 21.30 Uhr mit unseren Köstlichkeiten. Was Sie auf unserer Karte finden, wird Ihnen schmecken – davon sind wir überzeugt. Schauen Sie doch mal rein.

Daneben finden Sie auf der wechselnden Sonderkarte unser saisonales Angebot an aktuellen Leckereien aus der Küche. Passend zu besonderen Jahreszeiten (Spargelzeit, Pfifferlingszeit, Weihnachten, Ostern etc.) servieren wir Ihnen besondere Kreationen aus Küche und Keller.

Unser Klassiker:
Argentinische Rumpsteaks

Egal ob mit frischen Champignons in Rahm, gebratenen Zwiebeln oder pur mit Kräuterbutter – ein Genuss, der auf der Zunge zergeht!

Die Geschichte der „Hoffnung“

Ein Haus mit langer Tradition

Seit über 100 Jahren im Familienbesitz

Wir freuen uns, dass Sie an der traditionsreichen Geschichte unseres Hauses interessiert sind. Schließlich ist es seit über hundert Jahren im Familienbesitz.
Damals erwarb der gebürtige Salmünsterer Karl Wolf das Gasthaus „Zur Hoffnung“. Die Beweggründe für diesen seltenen und in der heutigen Zeit etwas belustigenden Namen sind uns leider nicht mehr bekannt. Es ist seit eh und je der Treffpunkt der Einheimischen von Bad Soden. Neben einer Schankwirtschaft wurde noch eine Metzgerei sowie eine Pension im gleichen Haus betrieben.

Bistro-Gaststätte ZUR HOFFNUNG | Außenaufnahme um 1900

Die Zeit von Walter Wolf

Karls Sohn, Walter Wolf, ein gelernter Metzgermeister, übernahm das Gasthaus von seinem Vater im Jahr 1941. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg erlebte das Gastgewerbe in Bad Soden nach und nach seinen Aufschwung. Walter Wolf starb 1957 nach langer schwerer Krankheit. Nach seinem Tod führte seine Frau Ilse Wolf das Gasthaus fort.
Tatkräftig unterstützt wurde Sie dabei von ihrer Tochter Hedwig, die damals wie heute das Haus „managt“.

Walter Wolf ist auch heute noch bei den Einheimischen ein Begriff, besonders durch seine gute Beziehung zu der fußballtreibenden SG Bad Soden, die in der „Hoffnung“ nach dem Zweiten Weltkrieg wieder neu gegründet wurde und der er einige Jahre auch als Präsident vorstand.
Doch auch der Musikverein „Cäcilia“ und der Männergesangsverein „Liederkranz“ haben ihre Wurzeln in der Brückenstraße 17.
Im Jahr 1960 mußte zuerst die Pension und später im Jahr 1965 die Metzgerei aus familiären Gründen aufgegeben werden.

Die dritte Generation

Seit 1972 führt Hedwig Schmidt (geb. Wolf) mit ihrem Ehemann Herbert die Gaststätte. Im Jahr 1974 begannen die groß angelegten Renovierungsarbeiten, bei denen die Schindelverkleidung der Außenfassade abgetragen und das darunter liegende Fachwerk freigelegt wurde.

Abgeschlossen wurden die Arbeiten im Jahr 1979, nachdem auch der Gastraum neu gestaltet wurde. Wo früher im 1. und 2.Stock Gästezimmer, Gesellenzimmer und die Veranstaltungs-Säale waren, befinden sich heute die Wohnräume der Familie Schmidt.

Die „Hoffnung“ heute

Im Jahr 1990 wiederum wurde der gesamte Gastbereich modernisiert und im Bistro-Stil komplett umgebaut. Als weitere Bewirtungsfläche wurde der ehemalige Metzgereiladen hinzugewonnen. In diesem Zustand erfreut die heutige „Bistro-Gaststätte Zur Hoffnung“ viele Besucher, Einheimische, Kurgäste oder Urlauber, die in einer gepflegten Atmospähre genießen, sich entspannen und unterhalten wollen.  Also, auf die nächsten hundert Jahre!

Kontakt und Öffnungszeiten

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Bewertungen

Öffnungszeiten

montags 17:30 Uhr bis 1:00 Uhr
dienstags 17:30 Uhr bis 1:00 Uhr
mittwochs 17:30 Uhr bis 1:00 Uhr
donnerstags 17:30 Uhr bis 1:00 Uhr
freitags 17:30 Uhr bis 1:00 Uhr
samstags geschlossen
sonntags geschlossen

Kontakt

Bistro · Gaststätte ZUR HOFFNUNG
Familie Schmidt
Brückenstraße 17
63628 Bad Soden-Salmünster

Telefon: 06056 1318
E-Mail: